Mo. - Fr. 08:00 - 16:00 Uhr
Quellental 25 
22609 Hamburg

Wir sind Raphael!

Die Raphael-Schule ist als Ganztagsschule eine Sonderschule in freier Trägerschaft, für Kinder und Jugendliche, die für ihren individuellen heilpädagogischen Förderbedarf eine Kleinklasse benötigen. Dabei steht die Einzigartigkeit jedes Individuums und ein einfühlsames menschliches Miteinander an oberster Stelle.

Gute_Laune
maedchen_lacht
start_6
Leitbild_Raphael-Schule_Final
Was uns leitet

Leitbild

Wir stehen grundsätzlich allen interessierten Menschen offen, unabhängig von ihrer nationalen, ethnischen oder religiösen Herkunft. Unser Schwerpunkt liegt auf der ganzheitlichen Förderung und Entwicklung der Kinder und Jugendlichen.

Lernen

Interesse für die Welt wecken.  Altersgerecht, erlebbar und handlungsorientiert.

Vielfalt

Verschiedene Ansichten entwickeln sich zu Einsichten und Aussichten.

Fördern

Lernkompetenzen erwerben, Selbständigkeit erlangen und so Selbstwertgefühl entwickeln.

Waldorfpädagogik

Alle Sinne anregen, künstlerisch ergreifen und praktisch (aus)bilden.

Empathie

Mit Offenheit voneinander lernen und miteinander in einem Raum der Geborgenheit wachsen.

Menschlichkeit

Auf der Grundlage eines umfassenden Menschenbildes Ich werden.

Heilen

In einem Umfeld geprägt von Aktivität, Akzeptanz und Gemeinschaft entwickeln.

Heilpädagogik

Lebenstüchtigkeit und Widerstandskraft durch Selbstwirksamkeit und Verbindlichkeit fördern.

Das Leben hat seinen Rhythmus. Das Lernen auch.

Konzept

Die Entwicklungsphasen der Kinder und Jugendlichen bestimmen die Inhalte und Methoden unseres Unterrichtkonzepts, angelehnt an den Waldorflehrplan. Rhythmus, Fantasie und künstlerisches Erarbeiten sind wichtige Anliegen unserer Pädagogik.

Der Schultag ist geprägt von den Rhythmen des Tages-, Wochen- und Jahreslaufes. In den täglichen Morgenkreisen sammeln sich Schüler:innen, Lehrer:innen und pädagogische Fachkräfte, um den Tag gemeinsam zu beginnen. Die anschließende Doppelstunde des Hauptunterrichts beginnen wir mit rhythmischen Übungen wie Sprechen, Tanzen, Spielen, etc. Dies wirkt auf die Schüler:innen seelisch wach machend,  harmonisierend und dient der sozialen Eingliederung.

Je nach Stufe werden im Hauptunterricht die Kernfächer wie Lesen, Schreiben, Rechnen, Zeichnen oder die natur- und erdkundlichen Fächer unterrichtet. Zusätzlich wird Fachunterricht erteilt. In wiederkehrenden Unterrichtsstunden erwerben sich die Schüler:innen Kenntnisse in Englisch, Eurythmie, Turnen, Malen und Musik. Im Lesen, Schreiben und Rechnen vertiefen die Kinder ihr Können in dafür vorgesehenen Förderstunden.

In praktischen Fächern wie Handarbeit, Gartenbau und Werken schulen die Kinder ihre Wahrnehmungsfähigkeiten und ihre manuelle Geschicklichkeit. Alle Schüler:innen erhalten zudem freien Religionsunterricht.
Treten die Jugendlichen in die Oberstufe ein, werden sie zudem mit berufsorientiertem und berufsvorbereitenden Unterricht für die berufliche Praxis befähigt.

start_1
0Q3A5397-web_neu_scharf
Wir orientieren uns am Menschen.

Profil

In unserer Ganztagsschule, die bis zur 12. Klasse geht, unterrichten multiprofessionelle Teams bis zu 12 Schüler:innen in ein Kleinklassen. In der Unter- und Mittelstufe in der Regel zwei Lehrer:innen und eine pädagogische Fachkraft. Schulbegleiter:innen und FSJler:innen unterstützen die Teams zusätzlich.

Auf der Grundlage des Waldorflehrplans und den Erfahrungen der anthroposophischen Heilpädagogik integrieren wir alle Schülern:innen mit verschiedenen sonderpädagogischen Förderbedarfen zieldifferent.

Die Anschluss- und Ferienbetreuung unseres Ganztags findet auf unserem Gelände in schöner Umgebung, zwischen Elbe und Jenischpark, statt.

  • Individuelle Förderung und Förderunterricht in differenzierten Lerngruppen
  • Vielseitiges anthroposophisches Therapieangebot
  • Pädagogisch betreutes Mittagessen aus eigener, frischer Bio-Küche
  • Pädagogisches Frühstück in der Unterstufe
  • Berufsorientierter Unterricht in der Oberstufe in gut ausgestatteten Werkstätten
  • Elternvertreter:innen sind das Bindeglied zwischen Mitarbeiter:innen und  Schüler:innen
  • An unserer Selbstverwaltung können sowohl die Mitarbeiter:innen als auch die Eltern / Sorgeberechtigten teilnehmen
  • Ansprechend gestalteter Lebensraum in schöner Umgebung

Anmeldung zum

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Wir verwenden Brevo als unsere Newsletter-Plattform. Indem du das Formular absendest, erklärst du dich einverstanden, dass die von dir angegebenen persönlichen Informationen an Brevo zur Bearbeitung übertragen werden gemäß den Datenschutzrichtlinien von Brevo.

Raphael
Skip to content